• Konzept und Prozess Konzept und Prozess Systematik und Ablauf

    Design ist ein dialogischer Prozess zwischen Auftraggeber, Designer und der Zielgruppe. Gelungene Kommunikation und zielgerichtetes Projektmanagement haben einen großen Anteil am gesamten Erfolg. Es ist wichtig, dass alle Interessengruppen einbezogen und informiert werden, um zeitraubende Missverständnisse zu vermeiden.

    mehr erfahren
  • Identität Identität Corporate Industrial Design

    Corporate Industrial Design ist ein wichtiger Bestandteil des Corporate Designs. Nicht nur Drucksachen wie Briefpapier, Visitenkarte oder Imagebroschüren sind Teil Ihrer Marke und Kommunikation. Das Produkt selbst ist der Botschafter Ihrer Marke und Ihrer Kernwerte.
    Industrial Design ist somit ein wichtiges Instrument für Produkt- sowie auch Brand-Management.

    mehr erfahren
  • Marke und Vertrauen Marke und Vertrauen Packaging Design

    Packaging Design ist ein Erfolgsfaktor. Die Zahl der Produkte, die neu auf den Markt kommen, wächst weiter. Um am Markt bestehen zu können, ist es wichtig die Einzigartigkeit des Produktes sowie auch der Marke zu kommunizieren. Denn Emotionen und Vertrauen in die Marke spielen bei der Kaufentscheidung eine große Rolle.

    mehr erfahren
  • Visualisierung Visualisierung 3d-Illustration

    3D-Illustrationen sind Teil des Design-Prozesses. Mit ihrer Hilfe lassen sich Ideen und Konzepte anschaulich darstellen. Dies gilt für die interne und externe Kommunikation ebenso wie für die Marktforschung.
    Großes Plus: Die generierten Daten können bei Bedarf im weiteren Prozess für den Prototypenbau genutzt werden.

    mehr erfahren

Visualisierung und Prototypenbau

Prozesse, Produkte und Dienstleistungen werden immer komplexer, um diese Komplexität besser verständlich zu machen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist die Visualisierung: “Mit Visualisierung oder Veranschaulichung (Sichtbarmachen) meint man im Allgemeinen, abstrakte Daten und Zusammenhänge in eine graphische bzw. visuell erfassbare Form zu bringen.“ (Wikipedia)

Design Thinking?

Der Lehrauftrag „Designwissen für Konstrukteure“ an der Hochschule Hannover war für mich jedes Jahr aufs Neue eine spannende Herausforderung: Wie vermittle ich in ca. 50 Stunden Maschinenbau Masterstudenten in einem Pflichtkurs das Thema Design?

Designgeschichte, Typografie, Farblehre, Grafik, Semantik, divergente Denkansätze …

…Welten treffen aufeinander.

AERsmart – intelligente Verbundsteuerung

Für die Aerzener Maschinenfabrik entstand neben dem Terminalgehäuse auch das User Interface für die intelligente Verbundsteuerung AERsmart.

Design im Bildungsgang der Technischen Produktdesigner

Die Fortbildung für Berufschullehrer des Bildungsganges Technischer Produktdesigner erfolgte im Rahmen einer Maßnahme des NLQ (Niedersächsisches Landesamt für Qualitätsentwicklung) für Lehrkräfte aus Niedersachsen.
Ziel war es in erster Linie den Teilnehmern einen Einblick in das Thema Produktdesign zu geben und Ihnen mögliche Konzepte für den Unterricht mit den Berufsschülern zu vermitteln.

Focus Open 2014 Silver

focus open 2014 silver

Der Staatspreis wird für zukunftsweisende, professionelle und herausragende Gestaltungsleistungen verliehen.
Die Auszeichnungen »Focus Gold«, »Focus Silver« und »Focus Special Mention« sind begehrte Bestätigungen für höchste Designqualität.
Der LED Motoradblinker D-Light, der in enger Zusammenarbeit mit dem Produktdesigner Nikolaus Tams entstanden ist, ist nun mit dem Focus Silver ausgezeichnet worden.